Biografie

Andreas Wagner, geboren am 16.04.1972 in Bad Tölz, verheiratet, drei erwachsene Kinder

Ausbildung:

  • 1987 qualifizierender Hauptschulabschluss
  • 1991 Ausbildungsabschluss Werkzeugmacher
  • 1997 Ausbildungsabschluss Heilerziehungspfleger
  • 2010/2011 Weiterbildung zum Mediator und zum systemischen Coach beim DGB-Bildungswerk Bund e.V.

Beruflich:

  • 1991 bis 1992 Tätigkeit als Werkzeugmacher
  • 1992 bis 1994 Zivildienst
  • 1994 bis 2017 pädagogische Tätigkeit bei der Lebenshilfe Bad Tölz-Wolfratshausen gGmbH; zuletzt freigestellter Betriebsratsvorsitzender
  • 2017 bis 2021 Mitglied des Deutschen Bundestages
  • seit 2022 Tätigkeit als Heilerziehungspfleger

Gewerkschaftliches Engagement:

  • 1989 Eintritt in die IG-Metall; seit 1996 Mitglied der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
  • 1996 bis 2017 Betriebsratsvorsitzender
  • 2001 bis 2018 Kreisvorsitzender der GEW Bad Tölz-Wolfratshausen
  • 2015 bis 2020 Bezirksvorsitzender der GEW Oberbayern
  • 2017 bis 2020 Mitglied des Landesvorstands der GEW Bayern

Parteipolitisches Engagement:

  • 2005 Eintritt in die Wahlalternative Arbeit & soziale Gerechtigkeit (WASG), seit 2007 Mitglied der Partei DIE LINKE.
  • 2008 Gründungsmitglied des Ortsverbandes Geretsried-Wolfratshausen und Umgebung
  • 2017 bis 2018 Mitglied des Kreisvorstands der Partei DIE LINKE. Kreisverband Oberland
  • 2017 bis 2021 Mitglied des Deutschen Bundestages, Fraktion DIE LINKE.
  • 2021 Austritt aus der Partei DIE LINKE.
  • 2023 Eintritt in die SPD

Ergebnis der Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis Bad Tölz-Wolfratshausen-Miesbach:

  • Erstimmen: 5,3 % (6.922)
  • Zweitstimmen: 4,9 % (6.486)
  • Gewählt über die Landesliste (Platz 6)

Ergebnis der Bundestagswahl 2017 in der Stadt Geretsried

  • Erstimmen: 9,2 % (1.142)
  • Zweitstimmen: 6,2 % (781)